Verkauf

sale

Gebiet: Schleswig-Holstein

65 Objekte gefunden:

Briefe 1850

Katalog Michel 1 a


Herzogtum Holstein 1850: 1 Schilling (dunkel)blau, farbfrisch und allseits voll bis breitrandig geschnittenes TADELLOSES PRACHTSTÜCK mit undeutlichem schwarzem Rost-Nummernstempel (wahrscheinlich "32") und nebenstehend ... mehr/more

Briefe 1850
1 Attest vorhanden
3 Referenzen vorhanden
EUR 8.000

Briefe 1865

Katalog Scott 65


SCHLESWIG-HOLSTEIN INCOMING MAIL: USA 1861 3c (faults) cancelled in manuscript "SHARTLESVILLE PA/JUNE 27 1865" on envelope to Altona/Schleswig Holstein send "by Hamburg steamer". The cover was directed by error to Altoo ... mehr/more

Briefe 1865
EUR 800
Bereits verkauft / already sold:

Briefe

Katalog Michel


Barfrankierter Brief nach Südafrika. ... mehr/more

Briefe

Briefe 1845


Frischer Faltbrief mit datiertem Inhalt aus "Flottbeck", über Hamburg und England nach Laguyra in Venezuela. Seltener früher Brief in eine ungewöhnliche Destination. ... mehr/more

Briefe 1845

Briefe 1866


Preussen 1866: "Portofrei! Für ausgerückte Truppen." Vordruckkuvert mit sehr sauber und gerade aufgesetztem, blauem Aufgabe-Ra3 "BERLIN POST-EXP. 7. 23/8 66*9-10V." gelaufen nach Heiligenhafen, mit rückseitigen Durchg ... mehr/more

Briefe 1866

Briefe 1856

Katalog Michel Australia 6 P.


Incoming-Mail: Vollständiger Faltbrief aus Victoria/Australien (Inhalt von Omeo) über GB und Hamburg nach Sylt. Frankatur allseits voll- bis breitrandig geschnitten und sauber gestempelt. Extrem früher und spektakulä ... mehr/more

Briefe 1856

Briefe 1854

Katalog Michel 1 II


Dänemark 4 RBS breit bis vollrandig in tadelloser Erhaltung, gestempelt "119" von "ITZEHOE 1.6" auf sauberen Faltbrief (ca.1854) nach Lübeck, mit 1/2 S. Nachtaxe u. rs. Ak-Stpl des dänischen P.A. ... mehr/more

Briefe 1854

Briefe 1851

Katalog Michel 1a(2)


Schleswig-Holstein 1850: 1 Schilling preußischblau, farbfrisches und dreiseitig breitrandig geschnittenes waagerechtes Paar (unten angeschnitten und waagrechter Bug unauffällig geglättet), mit überdurchschnittlich sa ... mehr/more

Briefe 1851
2 Atteste vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefe 1850

Katalog Michel 2


Einzelfrankatur vom Letzttag des alten und Ersttag des neuen Posttax-Gesetztes. Unikat. Mi. 25.000+ ... mehr/more

Briefe 1850

Briefe 1864

Katalog Michel 4


1 1/4 S. grün (an zwei kleinen Stellen Scherentrennung) mit seltenem Bahnpost-Ra2 "SCHLESW.POST-SPED.BUR./8.10 ZUG No 1 NORDLICH" auf Faltbrief (einige Stockflecken rs.) nach Cappeln. ... mehr/more

Briefe 1864

Briefe 1862

Katalog Michel 4,5


SCHLESWIG-HOLSTEIN INCOMING MAIL: Norway, 1856, King Oscar I, 4 skilling and 8 skilling, both in very fine condition and with perfect perforations, tied by "BERGEN 1.8.1862" circular datestamp on complete folded cover se ... mehr/more

Briefe 1862

Briefe 1865

Katalog Michel 8


Einzelfrankatur auf Streifband mit Inhalt. Mi. 550 ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1865

Katalog Michel 8


Einzelfrankatur auf Ortsbrief. Mi. 550 ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1865

Katalog Michel 9 (3)


1 1/4 Schilling grün, senkrechter Dreierstreifen (teils angetrennt) auf R-Brief mit sauberen K1 "KIEL BAHNHOF 4.5.67" nach Altona. ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1867

Katalog Michel 9(3), 23(2), 25


Besonders dekorative und sehr ungewöhnliche Dreifarben-Frankatur auf Auslagen-Brief von Uetersen nach Goldberg in Mecklenburg Schwerin, mit rückseitigen Durchgangsstempeln der beiden beteiligten Hamburger Postämter. A ... mehr/more

Briefe 1867

Briefe 1865

Katalog Michel 10 (3)


Waagerechter Kabinett-Dreierstreifen auf Nachsendebrief. Mi. 3000. ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1865

Katalog Michel 13


Seltener Nahbereichs-Brief in Kabinettqualität. ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1866

Katalog Michel 14


Feldpostbrief-Kuvert (beidseitig vorgedruckt) mit Schleswig-Holstein 1865, 1 1/4 Schilling rosalila, farbfrisch, aber unregelmäßig durchstochen, mit sauberen K2 "APENRADE 24/10 66" nach Altona, mit rückseitigen Durchg ... mehr/more

Briefe 1866

Briefe 1866

Katalog Michel 15, 17(3)


Schleswig-Holstein 1865: "Herzogtum Schleswig" 1 1/3 Schilling rosa und waagerechter Dreierstreifen 4 Schilling ocker (kleines Risschen bei der linken Marke der seltenen Einheit), mit leicht, sauber und gerade aufgesetzt ... mehr/more

Briefe 1866
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefe 1863

Katalog Michel 16


Preußen 1867: 1 Silbergroschen Wappen, farbfrisch und sauber durchstochen, mit sauber und gerade auf- und nebengesetztem Ra2 "WALTERSDORF 27 9" als ungenügende Frankatur auf leicht gereinigtem, größerformatigem, gena ... mehr/more

Briefe 1863

Briefe 1865

Katalog Michel 19


Schleswig-Holstein 1865: 1/2 Schilling grünoliv, durchstochen, farbfrisch, mit sauber auf- und nebengesetztem K2 "ALTONA 10 10 66", auf Briefkuvert nach Hamburg, mit rückseitig blauem Ankunfts-K1, tadellos. Eine schön ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1865

Katalog Michel 19 EF


Seltene Einzelfrankatur auf kleinem nachtaxiertem Faltbrief von PINNEBERG nach Reinbeck. (Mi. 800) ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1867

Katalog Michel 21


2 Schilling graublau, allseits gut durchstochen, mit recht sauberem K2 "RENDSBURG" (ohne Tages- und Monatsdatum!), auf gelbem Briefkuvert nach Kopenhagen/Dänemark, mit rückseitig sauberen dänischem Bahnpost-Nummern- u ... mehr/more

Briefe 1867

Briefe 1865

Katalog Michel 22(7)


11/4 Schilling lila, zwei Paare und drei Einzelmarken mit schwarzen K2 "RENDSBURG", als enorme 7fach-Frankatur auf Postvorschussbrief der 5. Gewichtsstufe nach Friedrichsstadt. Höchste bekannte Mehrfachfrankatur dieser ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1867

Katalog Michel 23 EF


Schleswig-Holstein 1867, 1 1/3 Schilling = 1 Silbergroschen rotkarmin, durchstochen, farbfrisch und tadellos, mit recht sauber auf- und nebengesetztem K2 "ALTONA", als portorichtige Einzelfrankatur auf Faltbriefhülle na ... mehr/more

Briefe 1867

Briefe 1867

Katalog Michel 23(5)


Schleswig-Holstein 1867, 1 1/3 Schilling rotkarmin, waagerechtes Paar und Dreierstreifen, farbfrisch und alle Marken quasi tadellos durchstochen, mit sauberen K1 KIEL in preussischer Type, als 5 Silbergroschen-Frankatur ... mehr/more

Briefe 1867

Briefe 1865

Katalog Yvert 23, 24(2)


SCHLESWIG HOLSTEIN INCOMING MAIL: France, CHARGÉ cover franked with 40c (small fault) and 80c pair (very fine), cancelled by Etoile de Paris "18" and "PARIS 12 OCT 65" c.d.s alongside, send to LAUENBURG ELBE (SCHLESWIG ... mehr/more

Briefe 1865

Briefe 1867

Katalog Michel 24


2 Schilling grauultramarin, farbfrisch und allseits perfekt durchstochen, mit sauber und gerade aufgesetzten K1 "TRITTAU", auf etwas unsauber geöffnetem Briefkuvert nach Söllestedgaard auf Laaland im Königreich Däne ... mehr/more

Briefe 1867

Briefmarken 1864


DÄNEMARK - SCHLESWIG HOLSTEIN MISCHFRANKATUR: Denmark, 4 Skilling red (perforations cut off at left) cancelled "36" in MIXED FRANKING with Schleswig-Holstein 1864, 1 1/4 Schilling green (Michel # 9 very fine) cancelled ... mehr/more

Briefmarken 1864
1 Attest vorhanden
1 Referenz vorhanden

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1


Ungebrauchtes, fast postfrisches Kabinett-Oberrandstück mit Anlagepunkt. Gepr. Jakubek BPP. Mi. 800 DM++ ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1


Schleswig-Holstein 1850 1 Schilling blau, ungebraucht mit Originalgummi, sehr breitrandig mit minimalen Einschränkungen, entsprechend signiert `Jakubek BPP´. Katalogwert: 400,00 EUR. ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1


Schleswig-Holstein 1850 1 Schilling blau mit zentrischem Rost-Nummernstempel `19´ von Kiel - Bahnhof, rückseitig sorgfältig restauriert und bildseitig sehr ansprechendes Stück. Katalogwert: 7.000,00 EUR ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1a


Schleswig-Holstein 1850: 1 Schillinggeschnitten, preußischblau, farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig, ungebraucht mit Originalgummi (im Falzbereich winzig hell). Signaturen von Sellschopp und Alberto Diena. ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1a


Schleswig-Holstein 1850: 1 Schilling geschnitten, preußischblau, farbfrisch und teils breitrandig, teils Randmängel, mit gerade und zentrisch aufgesetztem Rost-NS "23" MELDORF. Eine echt gestempelt seltene Marke mit se ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 1a(2)


1 Schilling blau breitrandiges waagerechtes Paar in perfekter Erhaltung, entwertet durch zwei zentrisch aufgesetzte Rost-Nummernstempel "19" vom Kieler Bahnhofspostamt. Vor allem in dieser hervorragenden Qualität außer ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 2a


Schleswig-Holstein 1850: 2 Schilling lebhaftrosa, farbfrisch und allseits deutlich voll- bis breitrandig geschnitten (mit besonders breiter linker oberer Bogenecke und dort leichtem Gummibug), sehr deutlich geprägtem Wa ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 2a


2 Schilling rosa mit genau zentrischem Rost-Stempel "40" (Bahnpost). Leichte Mängel jedoch attraktives Exemplar dieser sehr seltenen Marke. Sign. Georg Bühler. Mi 9000 ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 2a


Schleswig-Holstein 1850: 2 Schilling geschnitten, rosa, recht farbfrisch und dreiseitig breitrandig (Unterrand ergänzt), mit gerade und zentrisch aufgesetztem Rost-NS "24" NEUMÜNSTER, auf Briefstück montiert. Eine ech ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 2a


Schleswig-Holstein 1850: 2 Schilling geschnitten, lebhaftrosa, farbtief und teils breitrandig, teils berührt und oben hell, mit ungewöhnlich leicht und sauber aufgesetztem Rost-NS "10" EUTIN. Signaturen von u.a. Thier ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 2aDD


Schleswig-Holstein 1850: 2 Schilling geschnitten, rosa, mit Abart "doppelte Wappenprägung", farbfrisch und allseits gleichmäßig breitrandig, ungebraucht (wohl nachgummiert), tadellos. Eine schönes Exemplar dieser sel ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1850

Katalog Michel 2b


Schlewig-Holstein 1850: 2 Schilling dunkelrosarot (tiefe Nuance), sehr farbfrisch, deutlich geprägt und allseits (!) gleichmäßig breitrandig geschnitten, mit glasklar und zentrisch aufgesetztem Rost-Nummernstempel "12 ... mehr/more

Briefmarken 1850

Briefmarken 1864

Katalog Michel 3


Schleswig-Holstein 1864 4 Schilling karminrot als Viererblock mit zwei ungebrauchten und zwei postfrischen Marken, tadellos. Mi. ca. 1.000,00 EUR. ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 3


Schleswig-Holstein 1864 4 Schillinge karminrot mit nahezu idealem, dänischem Ringnummernstempel `16´ von Flensburg, einwandfrei signiert `Jakubek BPP´. Katalogwert: 600,00 EUR ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 3(4)


4 Schillinge karminrot, farbfrischer ungebrauchter Viererblock mit vollständigem Originalgummi ( zwei Marken winzige Falzspuren, das untere Paar postfrisch). Sehr schönes Blockstück. Mi. ca. 1.100 ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 5 II


Schleswig-Holstein 1864 1 1/4 Schilling blau, ungebraucht ohne Gummi. Selten breit geschnittenes, einwandfreies Stück mit Altsignatur. Katalogwert: 400,00 EUR. ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 5 ND


Schleswig-Holstein 1864 1 1/4 Schilling blau als Neudruck, ungebraucht ohne Gummi. ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 5I


Schleswig-Holstein 1864: 1 1/4 Schilling ultramarin, eng gewellter Grund,farbfrisch und allseits extrem breit- bis überrandig geschnitten (Teil der Nebenmarke oben und rechte untere Bogenecke), mit gerade und zentrisch ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 5II


Schleswig-Holstein 1864: 1 1/4 Schilling grauultramarin, weit gewellter Grund (sog. WEITE WELLE), farbtief und allseits gut gerandet, mit sauberem Nummern-Stempel "113" ALTONA. Tadelloses Exemplar dieser Rarität. Mi. 4. ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 6


Schleswig-Holstein 1864: 1 1/4 Schilling grauultramarin, farbfrisches und allseits breitrandig geschnittenes rechtes oberes Bogeneckstück mit Teil der Randinschrift, quasi postfrisch (minimale Haftstellen und Falz nur i ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 6


11/4 Schilling ultramarin, ungebrauchte rechte untere Bogenecke mit vollständigem und fast postfrischem Originalgummi. Ein besonders schönes Exemplar dieser Marke und als Bogenecke selten. ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 6


Schleswig-Holstein 1864: 1 1/4 Schilling grauultramarin, fette Inschrift ohne Punkte, farbfrisch und allseits sehr breit- bis weit überrandig geschnitten (mit Teil der Nebenmarke links, sowie breitem Bogenrand rechts), ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 6(2)


Schleswig-Holstein 1864: 1 1/4 Schilling geschnitten, farbfrisches und allseits besonders breitrandiges waagerechtes Paar, mit sehr sauber aufgesetzten NS "154", tadellos und entsprechend signiert Möller BPP. Eine Ei ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1864

Katalog Michel 7H


Schleswig-Holstein 1864: 1 1/4 Schilling durchstochen, diagonal halbiert, mit vollständigem, sehr sauber und klar übergehend aufgesetztem NS "121" KIEL auf Briefstück, tadellos. Ein besonders schönes Briefstück d ... mehr/more

Briefmarken 1864

Briefmarken 1865

Katalog Michel 12


Schleswig-Holstein 1865: 4 Schillinge = 3 Silbergroschen ockerbraun, farbfrisch und sauber durchstochen, mit sauber aufgesetztem schwarzen K2 "KIEL 4 10 65" auf Briefstück, tadellos. Briefstücke dieser ohnehin seltenen ... mehr/more

Briefmarken 1865

Briefmarken 1865

Katalog Michel 14


1 1/4 Schilling rosalila, farbtief und allseits perfekt durchstochen, mit ideal aufgesetztem Antiqua-K1 "HEILIGENHAFEN". Besonders schöne Marke. ... mehr/more

Briefmarken 1865

Briefmarken 1865

Katalog Michel 16


2 Schillinge, grauultramarin, farbfrisch und allseits sauber durchstochen, mit sauber und zentrisch aufgesetztem K1 "FLENSBURG 11 4 67". Überdurchschnittliches Exemplar dieser unterbewerteten Marke. Mi. 60+ ... mehr/more

Briefmarken 1865

Briefmarken 1865

Katalog Michel 16


Schleswig-Holstein 1865: 2 Schilling "HERZOGTH. SCHLESWIG" grauultramarin, farbfrisch und allseits sauber durchstochen, mit ideal zentrisch aufgesetztem K1 "HADERSLEBEN 4 11 66". Ein weit überdurchschnittliches Exemp ... mehr/more

Briefmarken 1865

Briefmarken 1865

Katalog Michel 17


4 Schillinge, braunocker, farbfrisch und allseits perfekt durchstochen, mit sehr sauber aufgesetztem K2"SONDERBURG". Schöne Marke. Mi. 100 ... mehr/more

Briefmarken 1865

Briefmarken 1867

Katalog Michel 18


Letzttags-Stempel auf Luxusstück. Ideal zentrischer Ortsstempel "ALTONA 31.12.67". Selten. SCHLESWIG-HOLSTEIN (ALTDEUTSCHLAND, DEUTSCHLAND, DÄNEMARK): ANKAUF UND VERKAUF. SELTENE KLASSISCHE BRIEFMARKEN IN LUXUS-QUAL ... mehr/more

Briefmarken 1867

Briefmarken 1867

Katalog Michel 18c


1 1/4 Schilling, mittelgrau, farbfrisch (unauffällige Eckbugspur), mit sehr sauber, gerade und genau zentrisch aufgesetztem K1"ALTONA". Besonders dekorative Marke. Mi. 60+ ... mehr/more

Briefmarken 1867

Briefmarken 1867

Katalog Michel 18c


Schleswig-Holstein 1867: 1 1/4 Schilling mittelgrau "HERZOGTH. SCHLESWIG", mit sauber und gerade aufgesetztem K1 "DEETZBÜLL 9.11.67" auf Briefstück, tadellos. ... mehr/more

Briefmarken 1867

Briefmarken 1865

Katalog Michel 20


1 1/4 Schilling braunpurpur, farbtief und allseits perfekt durchstochen, mit ideal aufgesetztem Antiqua-K1 "HEILIGENHAFEN". Besonders schöne Marke. ... mehr/more

Briefmarken 1865

Stempel 1865

Katalog Michel 9


Schleswig-Holstein 1865: "WEDEL." schwarzer Antiqua-L1 der Briefsammelstelle, sehr sauber und gerade, neben 1 1/4 Schilling SCHLESWIG-HOLSTEIN grün, durchstochen (ganz leicht gebräunt) mit ebenfalls sauber auf- und neb ... mehr/more

Stempel 1865

Stempel 1865

Katalog Michel 14


"WESTERLAND" schwarzer Grotesk-K1, sehr sauber und fast vollständig auf perfekter 1 1/4 Schilling rosalila. Seltener Stempel! ... mehr/more

Stempel 1865

Stempel 1865

Katalog Michel 25


"NEUSTADT-NEUMÜNSTER" schwarzer Bahnhof-L3 zweimal sehr sauber auf und nebengesetzt auf etwas stockiger 4 Schilling auf kleiner Briefvorderseite nach Berlin. BP-Briefe sind nicht häufig und kommen vor allem nach außer ... mehr/more

Stempel 1865